spenden

Gewinnen Sie ein Reisemobilbei der Reisemobilspendenaktion 2018/2019

Oldtimerspendenaktion
Lebenshilfe Gießen e.V.

Oldtimer zu gewinnen!

  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (3/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (4/4)

Porsche Junior zu gewinnen!

  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • Groß, größer, Caravan Salon:

    Unser VW T2a ist mittendrin beim Caravan Salon Düsseldorf vom 26. August bis 3. September 2017!

  • Aus alt mach‘ neu:

    Schreinerei Wern lässt VW T2 im Inneren erstrahlen!

  • Willkommener Familienzuwachs:

    Übergabe des „VW Bulli“ an den Gewinner der 3. Reisemobilspendenaktion 2016/2017 im Gießener LebensWERK!

  • Es wird sonnig:

    4. Reisemobilspendenaktion wieder mit Kultbulli am Start!

  • Gewinner ist der gute Zweck:

    253.000 Euro für eine inklusive Sportstätte in Gießen!

  • Endless Summer made in Fehmarn:

    Midsummer Bulli Festival vom 15. bis 18. Juni 2017!

  •  (1/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (2/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (3/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (4/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (5/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (6/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (7/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

Die Gewinner der 4. Reisemobilspendenaktion 2017/2018

Am Notartermin der Reisemobilspendenaktion 2017/18 nahmen teil: Meik Schneider, Laura Ruppert, Lebenhilfe Gießen e.V., Mitarbeiterin Reha-Mitte, Reinhard Schade, Lebenshilfe Gießen e.V., Dirk Klöß, Ontour, Notar Boris Niepoth, Tina Gorschlüter, Lebenshilfe Gießen e.V..

Die 4. Reisemobilspendenaktion der Lebenshilfe Giessen e.V. endete am 30.04.2018. Die Gewinnerermittlung fand unter notarieller Aufsicht am 07.05.2018 statt. Die Übergabe des Busses findet bald im Lebenswerk in Gießen statt.Die Gewinner der weiteren Preise werden schriftlich informiert.

Insgesamt sind 232.000 Euro gespendet worden! Wir danken allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich. Die Spendensumme fließt in die Arbeit der Lebenshilfe Gießen.

 

 

Anja Stangl aus Auenwald gewinnt den T 2a der Reisemobilspendenaktion 2017/2018

Reinhard Schade, Tina Gorschlüter und Dirk Oßwald (Lebenshilfe Gießen) freuen sich, den wunderbaren T 2a mit Westfalia-Ausbau (1. Preis) an Anja Stangl (Mitte) übergeben zu dürfen

 

2. Preis:

Fortuna-Armbanduhr, Sonderedition "Reisemobilspendenaktion"

gespendet von Fortuna Chronometrie, Worms

Gewonnen hat:
Stephan Rybczynski aus Köln

 

 

3. Preis:

7 Übernachtungen für zwei Personen auf dem BurgStadt CampingPark inkl. einer Zeitung und Brötchentüte an jedem Morgen

gespendet von Heiko Stemmler, BurgStadt-Hotel Kastellaun

Gewonnen hat:
Stephan Schwahl aus Offenburg

4. Preis:

zwei Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Schloss Leitheim inkl. Spa-Nutzung

gespendet von Hotel Schloss Leitheim, 4-Sterne-Superior

Gewonnen hat:
Horst Günter Noack aus Meine

5. Preis:

ein Gutschein für einen einstündigen Flug im Cessna 172-Simulator von iTAKEOFF-Flight Simulation Center (mit Einweisung und in Begleitung eines Piloten)

gespendet von Heiko Stemmler, BurgStadt-Hotel Kastellaun

Gewonnen hat:
Dennis Kusak aus Bevern

6. Preis:

einen 99ers Multihotelgutschein im Wert von 99 €

gespendet von Animod, Köln

Gewonnen haben:
Julia und Volker Goldmann aus Bad Hersfeld

7.-8. Preis:

je ein signiertes Buch "Alle Wetter" von Thomas Ranft und Tim Staeger

 

gespendet von Thomas Ranft

Gewonnen haben:
Grischa-Torben Wengler aus Molfsee und Ulrich Wötzel aus Zwönitz

 

9.-18. Preis:

10 x je ein Jahres-Abo der AUTO BILD Reisemobil

 

gespendet vom Axel Springer Auto Verlag, Hamburg

Gewonnen haben:
Christine und Matthias Ihmels aus Bockhorn, Rolf Piepritza aus Coburg, Ulrich Korting aus Dornburg-Camburg, Gerhard Kniebuhler aus Sankt Peter, Robert Windbiel aus Weingarten, Fa. Hencke Systemberatung GmbH aus Laatzen, Henning Wittneben aus Hildesheim, Franz Harmann aus Sundern im Sauerland.

Hauptförderer