spenden

Gewinnen Sie ein Reisemobilbei der Reisemobilspendenaktion 2018/2019

Oldtimerspendenaktion
Lebenshilfe Gießen e.V.

Oldtimer zu gewinnen!

  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (3/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (4/4)

MAN 2 F 1 zu gewinnen

  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • Frühe Vorfreude auf den Frühling:

    CMT – die Urlaubsmesse vom 16. bis 24. Januar in Stuttgart!

  • Noch ein erfolgreicher Auftakt:

    1. Motorworld Classics in Berlin!

  • Gelungene Premiere durchs Land der 1000 Berge

     - 1. Sauerland-Klassik war ein voller Erfolg!

  • Messeluft geschnuppert:

    Unser VW T2 beim Caravan Salon Düsseldorf 2015

  • Mitten in der wohnmobilen Hochsaison:

    Unser Kalifornier in der neuesten „Auto Bild reisemobil“!

  • Stilvolle Zeitreise:

    Classic Days Dyck feiern ihr 10. Jubiläum

  •  (1/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (2/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (3/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (4/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (5/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (6/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (7/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

Die Gewinner der 3. Reisemobilspendenaktion 2016/2017

Ziehung des Gewinners der 3. Reisemobilspendenaktion 2016/17 mit: Maik Schneider (Lebenshilfe Gießen), Dirk Klöß (Ontour, Lützellinden), Reinhard Schade (Lebenshilfe Gießen), Boris Niepoth (Notar), Maren Müller-Erichsen (Lebenshilfe Gießen) und Laura Ruppert (Lebenshilfe Gießen); v.l.
Familienglück: Reinhard Schade mit Familie Rehner und Christian Steiger von der Auto Bild reisemobil bei der Übergabe im Gießener LebensWERK

Die 3. Reisemobilspendenaktion der Lebenshilfe Giessen e.V. endete am 30.04.2017. Die Gewinnerermittlung fand unter notarieller Aufsicht am 08.05.2017 statt.

Insgesamt sind 253.000 € gespendet worden. Dieses Geld fließt in eine inklusive Sportstätte für Menschen mit und ohne Behinderung in Gießen.

Die Übergabe des VW T2 Westfalia an den glücklichen Gewinner hat am 20. Mai 2017 im Gießener LebensWERK stattgefunden.

Die Gewinner aller Preise werden schriftlich informiert. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

 

Die Preise

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Spendern für die tolle Unterstützung und das großartige Engagement bedanken und gratulieren den glücklichen Gewinnern!


1. Preis: VW T2 Westfalia, Bj. 1972

 

Gewonnen hat:

Reinhard Rehner aus Rohrbach


2. Preis: Chronograph Schäuble & Söhne, Edition Sachs Franken Classic

Gewonnen hat:

Björn Holzhausen aus Berlin

 

3. Preis: 7 Übernachtungen für zwei Personen auf dem BurgStadt CampingPark inkl. einer Zeitung und Brötchentüte an jedem Morgen

gespendet von Heiko Stemmler, BurgStadt-Hotel Kastellaun

Gewonnen hat:

Marco Westphal aus Bonn


4. Preis: 1 Gutschein für einen einstündigen Flug im Cessna 172-Simulator von iTAKEOFF-Flight Simulation Center

gespendet von Heiko Stemmler, BurgStadt-Hotel Kastellaun

Gewonnen hat:

Werner Reitspiess

 

5. Preis: einen 99ers Multihotelgutschein

gespendet von Animod, Köln

Gewonnen hat:

Manfred Ott aus Lohr

 

6. Preis: ein Exemplar "bullilove", Delius Klasing 2015

gespendet von Dirk Klöß, Lützellinden

Gewonnen hat:

Stefan Holert aus Mölln

 

7. Preis: ein Exemplar "Camping- und Wohnmobilkochbuch"

 

Gewonnen hat:

Simon Rottensteiner aus Markt Erlbach

8.-11. Preis: je ein handgefertigtes Kissen mit Stickerei

gespendet von LieblingsTante, Gießen

Gewonnen haben:

Dr. Michael Feldbaum aus Bornheim, Klaus Kächler aus Lich, Katharina Dingeldey aus Erlangen und Detlef Poleska aus Jemgum

 

12.-21. Preis: je ein Jahres-Abos der AUTO BILD reisemobil

gespendet vom Axel Springer Auto Verlag, Hamburg

Gewonnen haben:

Sascha Votteler aus Fredersdorf-Vogelsdorf, Susanne und Klaus Mostert aus Heinsberg, Rolf Pagels aus Lübeck, Wilhelm Strasser aus Kartitsch, Ariane Semmlinger aus Grebenhain, Dieter Kraxner aus Vaihingen, Julia Bader aus Hamburg, Matthias Maltusch aus Neupetershain, Gaby Schneider aus Moos und Robert Hentschel aus Stolpen

Hauptförderer