spenden

Gewinnen Sie ein Reisemobilbei der Reisemobilspendenaktion 2018/2019

Oldtimerspendenaktion
Lebenshilfe Gießen e.V.

Oldtimer zu gewinnen!

  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (3/4)
  • Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (4/4)

MAN 2 F 1 zu gewinnen

  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (1/2)
  • Schlepperspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. (2/2)
  • So fühlt sich Urlaub an:

    Touristik & Caravaning – die Reisemesse vom 22. bis 26. November in Leipzig!

  • Runde Sache:

    Neue Weißwandreifen für unseren Bulli

  • Groß, größer, Caravan Salon:

    Unser VW T2a ist mittendrin beim Caravan Salon Düsseldorf vom 26. August bis 3. September 2017!

  • Aus alt mach‘ neu:

    Schreinerei Wern lässt VW T2 im Inneren erstrahlen!

  • Willkommener Familienzuwachs:

    Übergabe des „VW Bulli“ an den Gewinner der 3. Reisemobilspendenaktion 2016/2017 im Gießener LebensWERK!

  • Es wird sonnig:

    4. Reisemobilspendenaktion wieder mit Kultbulli am Start!

  •  (1/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (2/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (3/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (4/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (5/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (6/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

  •  (7/7)

    Der PreisVW T2, Bj. 1977

Die 5. Reisemobilspendenaktion 2018/2019 startet durch!

Da ist er - der erste Preis der Reisemobilspendenaktion 2018/19: Ein VW T 2b mit Zweiliter-Benzinmotor und 70 PS. Der Bus stammt aus dem Jahr 1977 und hat sein Leben bisher in den sonnigen Vereinigten Staaten verbracht und ist entsprechend rostfrei und bestens in Schuss. Der Ausbauer, ein Wohnmobil-Spezialist aus Vancouver, hat dem Bus mit dem schicken Beinamen "Riviera" etwas Besonderes spendiert: Das Hubdach stellt sich waagerecht auf und im Mittelbereich des Busses ist also Kopfeinziehen kein Thema!

Die Reisemobilspendenaktion 2018/19 endet am 30. April 2019

Hauptförderer